SportRegion-Newsletter 11/2014

Auch in dieser Woche wollen wir Sie wieder über die Tätigkeit der SportRegion Stuttgart informieren und auf Veranstaltungen in der Region Stuttgart hinweisen.





SportRegion-intern

 

Zahlreiche RegioCups haben stattgefunden

 

In jüngster Zeit sind zahlreiche von der SportRegion Stuttgart initiierte RegioCups durchgeführt worden – so z.B. im Schwimmen, im Squash sowie erstmals auch in der Rhythmischen Sportgymnastik sowie ein „Inklusions RegioCup“. Hier die Veranstaltungen im Überblick:

 

 

Jahresmotto 2014 (Integration und Inklusion): „Handicap macht Schule“, Paralympics und Dr. Sowa

 

„Handicap macht Schule“: Am morgigen Dienstag (11. März) geht das Projekt „Handicap macht Schule“ in Schorndorf weiter. Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr ist das Projektteam zu Gast an der Albert-Schweitzer-Schule. Mehr…

 

Paralympics: Andrea Rothfuss (OSP Stuttgart) ist bei den Paralympics in Sotschi die deutsche Fahnenträgerin gewesen. Ein Bericht über Andrea Rothfuss ist auf der Homepage von Hitradio FFH zu finden. Mehr…

 

Jugendförderung im Behindertensport: Anlässlich der Paralympics in Sotschi hat „Deutschlandradio Kultur“ die Jugendförderung im deutschen Behindertensport betrachtet. Der Beitrag „Zukunft mit Handicap“ ist in der Mediathek des Senders zu finden. Mehr…

 

Porträt von Dr. Martin Sowa: Dr. Martin Sowa ist in Baden-Württemberg der Referent für den Inklusionssport bei der Geschäftsstelle des Landesbehindertenbeauftragten. Der Reutlinger General-Anzeiger hat Dr. Martin Sowa porträtiert. Mehr…

 

Sportveranstaltungen

Schwimmen: Runder Geburtstag für „International Sindelfingen Swimming Championships“

 

Großes Jubiläum für die Schwimmabteilung des VfL Sindelfingen: Wenn an diesem Wochenende die Wassersportler aus dem In- und Ausland auf den Startblöcken auf die Startschüsse warten, richtet der Verein schon zum 20. Mal seine „International Sindelfingen Swimming Championships“ aus. Bei den ISSC warten in diesem Jahr nicht nur Preisgelder von über 2.400 Euro auf die schnellsten Schwimmer, das riesige Schwimmfest ist außerdem ein offiziell vom Schwimm-Weltverband FINA anerkannter Qualifikationswettkampf für die im August anstehenden Olympischen Jugend-Sommerspiele im chinesischen Nanjing. In Sindelfingen können sich die Teilnehmer bei der 20. Auflage der ISSC in insgesamt 40 verschiedene Wettbewerben messen. Die sportlichen Wettkämpfe beginnen im Hallenbad des Badezentrums Sindelfingen am Samstag (15. März) und am Sonntag (16. März) jeweils um 9 Uhr. Mehr…

 

Basketball: WALTER Tigers benötigen dringend Punkte aus dem Kellerduell gegen Bayreuth

 

Die WALTER Tigers Tübingen kämpfen in der 1. Basketball-Bundesliga weiter ums Überleben. Zwar sind die Raubkatzen aus der Universitätsstadt im engen Tabellenkeller der Beletage weiterhin in Schlagdistanz zu den Nichtabstiegsplätzen, dennoch benötigen die Tigers jeden Punkt. Insbesondere den Spielen gegen andere Kellerkinder kommt da besondere Bedeutung zu – und genau so ein direktes Duell steht für die WALTER Tigers am Wochenende an. Wenn am Samstag (15. März) medi Bayreuth ab 20 Uhr  in der Paul Horn-Arena gastiert, wollen die Tigers beweisen, dass sie Punktejäger und keine Schmusekätzchen sind (mehr Infos: www.walter-tigers.de). Ein Schlüsselspiel steht am Wochenende auch für ein weiteres Basketball-Team aus dem Stuttgarter Umland auf dem Programm: Die Kirchheim Knights kämpfen in der 2. Bundesliga Pro A um die Teilnahme an den Play-Offs – genauso wie der BV Chemnitz 99. Ob die Teckstädter oder doch die Sachsen am Wochenende ihrem Traum von der Meisterrunde ein Stückchen näher kommen, entscheidet sich ebenfalls am Samstag, wenn die Chemnitzer bei den Basketballern des VfL Kirchheim/Teck zu Gast sind. Spielbeginn in der Sporthalle Stadtmitte ist um 19.30 Uhr (www.kirchheim-knights.de).

 

Eishockey: Steelers treffen im Play-Off-Viertelfinale auf den SC Riessersee

 

In der DEL 2 beginnt jetzt die Play-Off-Runde. Die Bietigheim Steelers treffen dabei als Tabellendritter im Viertelfinale auf den sechstplatzierten SC Riessersee. Im ersten Spiel haben die Steelers am Mittwochabend (12. März) ab 20 Uhr Heimrecht. In der Best-of-Seven-Serie folgen dann die Spiele am 14. März (in Riessersee), am 16. März (in Bietigheim) und am 18. März (in Riessersee). Sollten weitere Eishockeyspiele nötig sein, würden diese am 21 März (in Bietigheim), am 23. März (in Riessersee) und gegebenenfalls dann am 25. März (in Bietigheim) stattfinden. Mehr…

 

Faustball: B-Junioren suchen ihren Süddeutschen Champion in Stuttgart-Stammheim

 

Der TV Stammheim ist insbesondere für seine Faustball-Herrenmannschaft bekannt, die 2010 Deutscher Meister im Hallenfaustball wurde. Dass es um den Nachwuchs im Stuttgarter Stadtteil ebenfalls gut bestellt ist, wollen die jungen Faustballer an diesem Wochenende bei den Süddeutschen Meisterschaften beweisen. In der Stammheimer Sporthalle suchen die B-Junioren und B-Juniorinnen aus ganz Süddeutschland am Samstag (15. März) und Sonntag (16. März) ihre Champions; auch die Junioren des TVS sind qualifiziert. Die besten Teams der Titelkämpfe in Stuttgart-Stammheim qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften in Braunschweig (Juniorinnen) bzw. Moslesfehn (Junioren). Der genaue Zeitplan der Süddeutschen Meisterschaften in Stammheim stand bei Redaktionsschluss dieses Newsletters noch nicht fest. Mehr…

 

Futsal: N.A.F.I. Stuttgart peilt gegen Panthers die Revanche an

 

Viel hatten sich die Futsal-Cracks von N.A.F.I. Stuttgart im vergangenen Jahr für den DFB-Futsal-Cup vorgenommen – sogar Gedanken darüber, wo ein mögliches Endspiel stattfinden könnte, hatten sich die Stuttgarter schon gemacht. Doch im Viertelfinale der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft in der vom Weltfußballverband FIFA geförderten Hallenfußballvariante platzte dann der Traum vom großen Coup: Gegen die Hamburg Panthers setzte es eine bittere 3:9-Heimniederlage. Nun, da N.A.F.I. die Süddeutsche Futsal-Meisterschaft erneut gewonnen hat, erleben die Stuttgarter ein Déjà-vu. Denn wieder stehen sie im Viertelfinale des DFB-Futsal-Cups und wieder heißt der Gegner Hamburg Panthers. Ob die Stuttgarter Revanche nehmen können, zeigt sich am Samstag (15. März) in der Sporthalle in Stuttgart-Neugereut. Anpfiff der Viertelfinal-Begegnung ist um 19.30 Uhr. Der Sieger der Partie qualifiziert sich direkt für das Halbfinale; ein Rückspiel wird nicht ausgetragen. Mehr…

 

Judo: Der Verband sichtet in der Backnanger Mörike-Sporthalle

 

Junge Mattenkämpfer aus ganz Deutschland tummeln sich an diesem Wochenende in Backnang: Denn in der Mörike-Sporthalle der Großen Kreisstadt im Rems-Murr-Kreis findet am Samstag (15. März) und am Sonntag (16. März) ein Bundesoffenes Pokalsichtungsturnier statt, bei den die Judoka der Altersklasse U 15 nicht nur den Turniersieg erringen, sondern auch den anwesenden Experten ihr Können demonstrieren können. Die Jungen kämpfen dabei am Samstag, das Turnier der Mädchen ist für Sonntag anberaumt. Beginn der Wettkämpfe ist an beiden Tagen um 9.45 Uhr. Mehr…

 

Kraftdreikampf: Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben beim SV Fellbach

 

In Sachen Kraftdreikampf gibt es in der Region eine klar definierte Hochburg: In der Sportart, die die Disziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben in sich vereinigt, feiert der SV Fellbach regelmäßig Erfolge – derzeit sind die Akteure des SVF amtierender Süddeutscher Mannschaftsmeister. Auch in diesem Jahr wollen die Fellbacher wieder in der Kraftdreikampf-Bundesliga angreifen: Nach dem ersten von insgesamt drei Wettkampftagen stehen sie dort zwar nur auf Rang fünf der Südstaffel, die Hoffnung auf die Teilnahme am Bundesliga-Finale im Mai müssen sie jedoch noch längst nicht begraben. Zumal die SVF-Kraftsportler beim zweiten Wettkampftag einen kleinen Vorteil haben: Am Samstag (15. März) dürfen die Fellbacher nämlich vor heimischer Kulisse antreten. In der Zeppelinhalle Fellbach kämpft der SVF ab 14 Uhr gegen die anderen sechs Teams der Bundesliga Süd. Mehr…

 

Rhythmische Sportgymnastik: Qualifikationsturnier in Kirchheim/Teck-Ötlingen

 

Ein jährlich ausgetragenes Highlight für junge Sportgymnastinnen zwischen sieben und zehn Jahren ist der Internationale Mäuse-Cup, der in diesem Jahr im Mai in Potsdam durchgeführt wird. Welche Nachwuchstalente aus Württemberg in diesem Jahr nach Potsdam fahren dürfen, entscheidet sich am Sonntag (16. März) in Kirchheim/Teck-Ötlingen. In der dortigen Eduard-Mörike-Halle präsentieren die jungen Sportlerinnen ab 14 Uhr ihr Können. In jeder Altersklasse qualifizieren sich am Ende die beiden besten Starterinnen für den Mäuse-Cup. Mehr...

 

Schach: Haller Starensemble kann den Durchmarsch perfekt machen

 

Der Siegeszug des SK Schwäbisch Hall am karierten Brett will kein Ende nehmen: Erst in der Sommerpause ist die Mannschaft des Schachklubs, in der sich zahlreiche Großmeister und Internationale Meister tummeln, von der Oberliga in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Schon am Wochenende können die Schwäbisch Haller nun sogar den Durchmarsch in die 1. Bundesliga perfekt machen. Gewinnt Schwäbisch Hall am Sonntag (16. März) gegen den Tabellenvierten SC Untergrombach, könnte ihnen nur noch die OSG Baden-Baden II den Meistertitel in der Südstaffel der 2. Bundesliga streitig machen – und die OSG-Akteure sind als zweite Mannschaft eines Erstligisten nicht aufstiegsberechtigt. Start des vielleicht wichtigsten Spiels in der bisherigen Vereinsgeschichte ist um 11 Uhr, Spielort sind die Räumlichkeiten der Stadtwerke Schwäbisch Hall. Die abstiegsbedrohten Böblinger müssen hingegen am gleichen Tag in Mainz ran. Mehr…

 

Schwimmen: Premiere für Schwimmfest in Waiblingen-Neustadt

 

Die Schwimmabteilung des TSV Neustadt feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Neben diversen Feierlichkeiten richten die Wassersportler aus dem Waiblinger Stadtteil anlässlich des Jubiläums auch erstmals ein Schwimmfest aus. Im Hallenbad in Waiblingen-Neustadt messen sich somit am Samstag (15. März) junge Schwimmer der Jahrgänge 2001 bis 2006 in insgesamt 17 Wettkämpfen. Start des Schwimmfestes ist um 10 Uhr. Mehr…

 

Tanzen: Casino Club Cannstatt bittet in Fellbach beim Quellenpokal zum Tanz

 

Im Frühjahr bittet der Casino Club Cannstatt traditionell zu seinem Frühlingsball. Wenn dieser am Samstag (15. März) in der Schwabenlandhalle Fellbach ausgetragen wird, geht es für die Tanzsportler um den Sieg bei gleich zwei Einladungsturnieren. Bereits kurz nach dem Ballbeginn um 20 Uhr tanzen die Paare der Jugend B/A um den Preis der Schwabenlandhalle, hierbei handelt es sich um ein Standard-Turnier. Die Lateintänzer der Hauptgruppe A sind anschließend beim Hauptturnier des Abends gefragt: Bei der 44. Auflage des Quellenpokals hat der gastgebende CCC selbst ein paar heiße Eisen im Feuer, die größten Hoffnungen des Ausrichtervereins ruhen auf Jakob Wetsch und Meike Kerrscher, die den Quellenpokal zum ersten Mal seit 18 Jahren wieder nach Cannstatt holen sollen. Mehr…

 

Tennis: Talente spielen an zwei Wochenenden um den STS-Cup

 

Der 2. Sport-Talents-Support-Cup (kurz: STS-Cup) hält den Tennis-Nachwuchs in der Region in Atem: An insgesamt zwei Wochenenden – von Samstag (15. März) bis Sonntag (16. März) sowie von Samstag (22. März) bis Sonntag (23. März) – schlagen die Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U 10 bis U 16 bei der Veranstaltung auf. Um ein so großes Turnier in so kurzer Zeit über die Bühne zu bekommen, haben die Organisatoren die Spiele auf insgesamt vier verschiedene Austragungsorte verteilt: So wird zeitgleich beim TC Waiblingen, in der First-Line Tennis Academy in Murr, im Tennis- und Squash-Center Weinstadt sowie im Landesleistungszentrum Stuttgart-Stammheim um den STS-Cup gekämpft. Spielbeginn ist an allen Tagen um 9 Uhr. Mehr...

 

Volleyball: Showdown in Tübingen um Platz 7

 

Nach über vier Wochen Heimspielpause empfängt der TV Rottenburg zum letzten Spiel der regulären Saison in der 1. Volleyball-Bundesliga der Männer am Mittwoch (12. März/19.30 Uhr) den Aufsteiger VSG Coburg/Grub in der Tübinger Paul Horn-Arena. Dank dreier Erfolge aus den letzten vier Spielen ist Coburg (7. Platz, 15 Punkte) an Rottenburg (14 Punkte, 8. Platz) vorbeigezogen. Die Ausgangslage sorgt für große Spannung: Der Gewinner, egal in welcher Höhe, wird die Saison auf Rang 7 beenden und auf einen vermeintlich leichteren Gegner in den Pre-Play-Offs treffen. In die Pre-Play-Offs starten die TVR-Volleyballer am Sonntag (16.März) um 17 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Tabellenneunten oder -zehnten. Mehr…

 

Volkslauf: Frühlingserwachen – vier Laufevents rund um die Landeshauptstadt

 

Nicht nur beim Blick aus dem Fenster, auch beim Blick in den sportlichen Veranstaltungskalender wird deutlich, dass der Frühling in unseren Breiten langsam Einzug hält: Waren Volksläufe in den vergangenen Wochen noch Mangelware, finden an diesem Wochenende rund um Stuttgart ganze vier Veranstaltungen für Laufsportler statt. Das Laufsportfieber beginnt am Samstag (15. März) in Schwäbisch Gmünd, wo der 28. Gmünder Stadtlauf zum Schnüren der Joggingschuhe einlädt (Start der Veranstaltung: 12 Uhr, Start des 10-km-Laufs: 14.20 Uhr, Start des Halbmarathons: 14 Uhr, mehr Infos: www.gmuender-stadtlauf.de). Am Sonntag (16. März) haben begeisterte Läufer dann die Qual der Wahl: Wer die Laufsaison ohne großen Erfolgsdruck eröffnen will, ist ganz bestimmt beim Run up Stuttgart 2014 richtig. Hier geht es ab 11 Uhr mit einem gemeinsamen Aufwärmen auf dem Gelände des PSV Stuttgart in Stuttgart-Bad Cannstatt los, anschließend machen sich die Teilnehmer in geführten Lauf- und Walkinggruppen auf die verschiedenen Distanzen (www.stuttgart.de/item/show/464465). Die anderen beiden Veranstaltungen am Sonntag sind hingegen klassische Laufwettkämpfe: So ist der 11. Magstadtlauf der vierte und letzte Wertungslauf der Winterlaufserie im Kreis Böblingen (Start der Veranstaltung: 10 Uhr, Start des 10-km-Hauptlaufs: 11.15 Uhr, mehr Infos: www.winterlaufserie-bb.de), außerdem geht es beim 35. Runners Point Frühjahrslauf in Reutlingen-Ohmenhausen (Start des 10-km-Volkslaufs: 10 Uhr, www.sv-ohmenhausen.de) um schnelle Zeiten.

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

 

Sonstige Termine

 

Vortrag „Stuttgarter Kickers – wo Lachshäppchen noch Stadionwürste sind“ am 12. März

 

Auf dem Stadiongelände in Stuttgart-Degerloch wird Markus Buchmann (Teamleiter Vermarktung UFA Sports GmbH beim SV Stuttgarter Kickers) am Mittwoch (12. März) ein Vortrag halten. Unter dem Titel „Stuttgarter Kickers – wo Lachshäppchen noch Stadionwürste sind“ wird Markus Buchmann das neue Konzept für Kooperationen und Werbung des Fußball-Drittligisten präsentieren. Geplant ist zudem, dass ein Vertreter der Kickers etwas zum Stadion-Neubau, der Ausweichspielstätte sowie der Entwicklung des Vereins sagen wird. Der Abend ist der Auftakt einer kleinen Kickers-Veranstaltungsserie des Marketing-Clubs Region Stuttgart. Mehr...

Leonberger Jubiläums-Sportlerehrung mit Guido Buchwald am 13. März

 

Leonbergs Oberbürgermeister Bernhard Schuler ehrt zu Beginn eines jeden Jahres in einer öffentlichen Veranstaltung alle Leonberger Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften, die im vorausgegangenen Jahr im überregionalen Sportgeschehen herausragende Leistungen erzielt haben. Die Sportlehehrung findet alljährlich in Kooperation mit den Partnern Leonberger Kreiszeitung und Kreissparkasse Böblingen statt. In diesem Jahr wird es die 50. Leonberger Sportlerehrung geben. Daher wird es bei der Veranstaltung, die am Donnertag (13. März) ab 19 Uhr in der Stadthalle Leonberg stattfindet, einen Jubiläumsgast geben. Anlässlich der Fußball-WM in Brasilien wird der ehemalige Nationalspieler Guido Buchwald als Stargast anwesend sein. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Mehr…

 

Stuttgarter Sportjugendehrung am 14. März

In Kooperation mit dem Amt für Sport und Bewegung findet am Freitag (14. März) im Rathaus der Stadt Stuttgart die Sportjugendehrung der Sportkreisjugend Stuttgart statt. Geehrt werden ab 18 Uhr die erfolgreichsten Nachwuchssportler des Jahres 2013. Mehr...

 

Sportkreisjugend- und Sportkreistag des Sportkreises Böblingen am 14. März

 

Am Freitag (14. März) findet in Hildrizhausen der Sportkreisjugend- und Sportkreistag des Sportkreises Böblingen statt. Los geht es in der Schönbuchhalle um 19 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Wahlen. Zudem wird WLSB-Präsident Klaus Tappeser über das Thema „Vereine – STARK im Wandel“ referieren und die Böblinger Rollstuhlfechter werden eine besondere Rolle spielen. Mehr…

 

Premiere der „Pferdetage Baden-Württemberg“ am 14. und 15. März

 

Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, das Haupt- und Landgestüt Marbach und das Kompetenzzentrum Pferd Baden-Württemberg laden zusammen zu einer wissenschaftlichen Tagung zum Thema „Nutzung und Bedeutung des Pferdes“ ein. Das zweitägige Seminar findet am 14. und 15. März statt. Am Freitag (14. März) stehen in der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen wissenschaftliche Vorträge über die Bedeutung des Pferdes im Sport, in der Freizeit, in der Therapie, im Naturschutz und im Wirtschaftssektor auf dem Programm, gehalten z.B. von Prof. Dr. Sabine Döring (Universität Tübingen), Prof. Dr. Martin Elsässer (LAZBW und Universität Hohenheim), Dr. Dominik Burger (Schweizerisches Nationalgestüt Avanches) und Helga Podlech (Der Wiesenhof). Dieser Tag steht unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Winter und Prof. Dr. Konstanze Krüger, beide vom Studiengang Pferdewirtschaft der Hochschule Nürtingen. Einen Tag später wird die Tagung in Marbach mit dem praktischen Teil fortgesetzt. Mehr…

 

Sportkreis Ludwigsburg stellt am 15. März den „Sportpass“

 

In enger Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Sportkreisjugend Ludwigsburg und dem Landkreis Ludwigsburg hat der Sportkreis Ludwigsburg das Projekt „Sportpass“ initiiert. Die Idee hinter dem Sportpass ist ein Bonusheft, welches Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahren bis zu zehnmal die Möglichkeit gibt, in unterschiedliche Sportangebote bei verschiedenen Vereinen „hineinzuschnuppern“ und sich eventuell sogar dauerhaft für das jeweilige Sportangebot zu begeistern. Momentan sucht der Sportkreis noch Vereine, die für die im März startende einjährige Pilotphase als Kooperationspartner fungieren. Hierzu wird es am Samstag (15. März) eine Auftaktveranstaltung in Ludwigsburg geben, in der Vereine, Fachverbände und die Kooperationspartner des Sportpasses über dieses Projekt informiert werden. Mehr...

 

Sportkreistag des Sportkreises Stuttgart am 17. März in der Untertürkheimer Sängerhalle

 

Der Sportkreistag des Sportkreises Stuttgart findet am Montag (17. März) ab 19 Uhr in der Sängerhalle in Stuttgart-Untertürkheim statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Wahlen. Mehr…

 

Medienecke

 

Sport bei RegioTV


Regio TV beschäftigt sich auch in dieser Woche wieder ausführlich mit dem regionalen Sportgeschehen. Regio TV ist über Kabel und Satellit zu empfangen, aber auch im Internet unter www.regio-tv.de  und über die Regio TV iPhone App. Geplant sind folgende Beiträge:


• Montag (10. März): Bericht über die Heimniederlage der Stuttgarter Volleyballerinnen gegen Schwerin

• Montag (10. März): Bericht über den Sieg der Bittenfelder Handballer im Derby in Neuhausen
• Montag (10. März): Bericht über den Last-Second-Sieg der MHP RIESEN gegen Frankfurt

• Dienstag (11. März): Bericht über den Trainerwechsel des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart

• Mittwoch (12. März): Vorbericht auf das Spiel der Stuttgarter Kickers gegen Chemnitz
• Donnerstag (13. März): Vorbericht auf das Handball-Derby zwischen Bietigheims und Göppingens Frauen

• Freitag (14. März): Sporttipps

 

Sonstiges


Fußball: Cacau hat seine Biographie präsentiert

Dass der Fußballer Cacau einmal Bundesligaprofi und zum Nationalspieler Deutschlands wird, war bis kurz vor seinem 19. Geburtstag nicht zu erahnen. Zu diesem Zeitpunkt verließ der gebürtige Brasilianer seine Heimat, um in Deutschland eine Profikarriere zu beginnen, die wohl einmalig ist – inklusive deutscher Staatsbürgerschaft. Der dienstälteste VfB-Profi hat rund 300 Bundesligapartien bestritten, in denen er 87 Tore erzielt hat, hinzu kommen 23 Länderspiele (6 Tore). Jetzt hat der Stürmer seine Biographie „Cacau – Immer den Blick nach oben“ im Stuttgarter Bahnhofsturm vorgestellt. Das Buch ist in Zusammenarbeit mit der Journalistin Elisabeth Schlammerl entstanden und inzwischen im Buchhandel erhältlich (Preis 21,95 Euro). Mehr...

 

Turnen: Deutsche Meisterschaft findet im August 2014 in Stuttgart statt

 

In Stuttgart werden in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften im Kunstturnen (Männer und Frauen) ausgetragen – und zwar am 23. und 24. August. Darüber hinaus finden vom 27. bis 29. Juni die Deutschen Jugendmeisterschaften (männlich) in Fellbach-Schmiden statt und am 18./19. Oktober wird in Esslingen-Berkheim der Turn-Talentschul-Pokal (weiblich) durchgeführt. Mehr…

 

Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann schicken Sie uns einfach eine Mail: newsletter@sportregion-stuttgart.de.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





TV Stuttgart--TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 6 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz